Accessibility Tester*in gesucht!

, von Simone Lerche (Kommentare: 0)

Wir suchen ab sofort eine/n neue/n Mitarbeiter*in für 'Team Usability'. Im Projekt arbeiten Sie mit engagierten und erfahrenen Kollegen an der Verbesserung der digitalen Barrierefreiheit. Dies umfasst u. a. das Testen der Barrierefreiheit von Webseiten und mobilen Apps auf der Basis internationaler Accessibility-Richtlinien. Dazu nutzen Sie unsere eigens dafür entwickelten Verfahren und Werkzeuge, beispielsweise den BITV-Test.

Ganz praktisch können Sie auch an Usability- und Accessibility-Tests, die zusammen mit unseren Partnern organisiert werden, teilnehmen und mit Ihrem Feedback dazu beitragen, dass Barrieren abgebaut werden. Besonderen Wert legen wir im Projekt auf die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung. Bei Tätigkeiten, die Sie aufgrund einer Behinderung nicht durchführen können, greifen Sie auf die Unterstützung des Teams zurück.

Anforderungen

Da im Projekt 'Team Usability' die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung erforscht wird und dazu neue Methodiken entwickelt werden, suchen wir eine/n Kolleg*in mit einer Sehbehinderung, der/die seinen/ihren Sehrest noch am PC-Arbeitsplatz nutzen kann. Ob dies mit oder ohne visuelle Hilfsmittelsoftware geschieht, ist nicht relevant.

Darüber hinaus sollten Sie Interesse an der digitalen Barrierefreiheit haben und technisches Interesse für den Web-Bereich mitbringen. Die souveräne Nutzung und Bedienung gängiger Web-Inhalte durch Desktop- und Smartphone-Browser ist für die Arbeit im Projekt unbedingt notwendig. Sie haben die Gelegenheit, sich in die verschiedenen Barrierefreiheitsstandards und Richtlinien einzuarbeiten, dabei werden wir Sie selbstverständlich gerne unterstützen.

Für eine erfolgreiche Bewerbung bringen Sie außerdem mit:

  • Eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der Barrierefreiheits-Anforderungen
  • Kenntnisse von HTML/CS/JS
  • Gute Englischkenntnisse, insbesondere für englischsprachige Fachtexte
  • Gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen
  • Neugierde und den Willen, Neues zu erlernen
  • Die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und über die eigenen Erfahrungen in der Zusammenarbeit zu reflektieren

Was Sie von uns erwarten dürfen:

  • Angenehmes Arbeiten in einem offenen, kollegialen Team
  • Austausch mit z. T. langjährigen Accessibility-Experte*innen
  • Arbeit in Teilzeit (50-75%)
  • Flexible Arbeitszeiten in Absprache mit anderen im Team
  • Ein Anteil an Heimarbeit ist möglich, aber überwiegend ist Anwesenheit vor Ort erforderlich.
  • Die Bezahlung orientiert sich an TVÖD.

Die Stelle ist befristet bis April 2022.

Bewerbungen richten Sie bitte vollständig und digital an info@dias.de. Ihr Ansprechpartner für Fragen ist Emanuel Helms (Tel: 040 / 43 18 75 15).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?