Usability-Tester mit Behinderungen gesucht!

, von Simone Lerche (Kommentare: 1)

Team Usability wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert, um die Barrierefreiheit von Webangeboten voranzubringen. Im Projekt werden Verfahren entwickelt, mit denen Menschen mit Behinderungen die Nutzbarkeit von Webangeboten testen. „Solche Nutzertests sollen helfen, die Anforderungen von Menschen mit Behinderungen im Designprozess besser einbeziehen zu können“, sagt Simone Lerche von Team Usability.

Aktuell sucht das Projekt Testpersonen mit Behinderungen, die helfen wollen, digitale Angebote auf Barrieren zu untersuchen. Die Tester führen – begleitet von einem Testleiter – in etwa ein-bis zweistündigen Sessions praktische Aufgaben durch, etwa einen digitalen Registrierungsprozess oder die Online-Recherche einer Bahnverbindung. Dazu benötigt man keine Barrierefreiheits-Expertise – es wird einfach geschaut, wie zugänglich und nutzbar alltägliche Online-Services sind. Testpersonen bekommen eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro pro Session.

Falls Ihr in Hamburg wohnt und Lust habt mitzumachen, meldet Euch bitte bei Simone Lerche unter lerche@dias.de bzw. 040/43187514.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Sabrina Eckert |

Gibt es das auch für Leute aus dem Saarland? Nicht jeder Mensch mit einer Behinderung wohnt in Hamburg!!!

Antwort von Detlev Fischer

Hallo Frau Eckert,

Wir werden im Projekt auch ausprobieren, wie Tests mit Menschen laufen können, die nicht vor Ort sind. Es ist natürlich einfacher, wenn eine Probandin eine praktische Aufgabe durchführt und eine andere Person das protokolliert – z.B. aufschreibt, an welcher Stelle Schwierigkeiten auftreten, wo etwas missverstanden wird, wann und weshalb die Probandin etwas fragt, und so weiter. Zwei Szenarien für "entfernte Tests" sind denkbar:

  1. Die Probandin weiß eine Person vor Ort, die diese Rolle der Protokollantin übernehmen kann
  2. Die Probandin dokumentiert die Schwierigkeiten selbst (was mit der Durchführung der Aufgabe in Konflikt stehen kann)

Wenn Sie Lust haben, in "entfernten Tests" mitzumachen, sind wir auf jeden Fall interessiert.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.